1987 Soloprojekt

PercussionKarussell

Promo PercussionKarussell

Das PercussionKarussell von Beat Föllmi

Die Vielfalt der Percussionsinstrumente und deren Spielweise ist unüberschaubar. So viele Klangcharakteren und Rhythmusstrukturen existieren, so viele Auffassungen gibt es darüber.

Von der Basis her spiele ich eine Musik, die Türen zu alten und neuen Klangwelten öffnet. Die Synthese zwischen ethnisch traditionellen Instrumenten und modernen akustischen Sounds charakterisieren meine Kompositionen.

Zu den alten oder traditionellen Klangwelten gehört das „Lobby“ Ballaphon aus dem Norden Ghanas (Afrika), das dort vor allem für freudige Feste verwendet wird, wie Hochzeiten oder Geburten. Aus dem Süden Ghanas kommen die Ewe Trommeln, deren gleichnamiger Stamm mit ihnen lange Tanzrituale durchtrommelt. Als Bass Trommel spiele ich mit dem einen Fuss eine „Atumpan“ Trommel, die in Afrika paarweise, stehend, mit zwei Hackenstöcken bearbeitet wird. Das DoppelglockenSet stammt aus Camerun. All’ diese Instrumente dienen auf dem Lande auch als Nachrichten Uebermittler von einem Dorf zum andern.

Um bei bestimmten Stücken zusätzliche Improvisationsfreiheit zu erlangen, arbeite ich mit einem Tonband, auf dem gewisse harmonische, rhythmische Strukturen festgehalten und sequenzartig auf Abruf bereit stehen. Diese Aufnahmen wurden von mir auf demselben Instrumentarium hergestellt! Also keine synthetische oder fremde, nicht auf das PercussionsKarussell bezogene Klänge!

Durch diese Verschmelzung von tiefen Trommeln, rhythmischen Melodien, Gongs und den laserartigen Sounds möchte ich Farben, Bilder, Träume entstehen lassen.

Nicht nur Ohren hören, Vibrationen, Energien, Schwingungen, Eindrücke entstehen durch das LIVE Erlebnis.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.